Stadtversammlung on Tour – Drolshagen

with Keine Kommentare

Am Wochenende vom 25.-27. Mai 2018 war die Stadtversammlung des BDKJ Wuppertal wieder auf Tour. Es ist schon Tradition, dass das Team einmal im Jahr gemeinsam unterwegs ist. Neu war allerdings, dass das Ziel ein Selbstversorgerhaus mit 14 Betten im Sauerland war.

Nachdem gemeinsamen Einkauf am Freitag und einer entspannten Hinfahrt über Land kam die Gruppe gg. 17:30 Uhr am Haus an. Kurz ausgepackt und eingerichtet ging es auch schon in kleinen Teams an die Zubereitung des Abendessens. Das Abendprogramm bestand dann aus einem leckeren Abendessen mit mehreren zubereiteten Salaten, Grillen mit der Fairen Kohle und anschließendem Lagerfeuer mit Marshmallows.

Der Samstag begann für die meisten mit einer Tasse Kaffee bei herrlichem Wetter. Die Listertalsperre vor unserem Fenster reflektierte die Sonne und so sammelte sich die Gruppe auf der Terrasse um gemeinsam in den Tag zu starten.  Spontan musste an diesem Morgen das Programm geändert werden und so machten sich nach dem Frühstück alle Startklar um zum Biggesee zu fahren. Gemeinsam nutzten wir dort eine Fährfahrt um über den See zu schippern und an Deck bei kühlen Getränken unter blauem Himmel ins Gespräch zu kommen.  Im Anschluss bildeten sich 3 Kleingruppen für das Kochduell am Abend. Jede Gruppe bekam einen Gang zugelost und ging, nachdem geklärt wurde was es am Abend zu essen geben soll, zusammen im Supermarkt auf Zutaten jagt. Am Haus angelangt wartete bereits ein biblischer Escape Room auf uns. Nach sage und schreibe 23 Minuten verließ die Gruppe diesen in dem sie gemeinsam das Geheimnis Gottes laut aussprach. Nach einer kurzen Siesta oder dem alternativen Baden in der Listertalsperre stand das Kochduell auf dem Programm. Antipasti, Bruschetta, Süßkartoffelstampf, gefülltes Hähnchen mit Avocado und Mozzarella und Obstsalat mit Eis waren das Ergebnis – lecker! Auch der zweite Abend klang entspannt am Lagerfeuer aus.

Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Abreise. Aufräumen, Putzen und Sachen packen und dann ging es auch schon wieder Richtung Wuppertal.

Das Wochenende hat gezeigt, wie wichtig Auszeiten und Spaß für die Zusammenarbeit in Gruppen sind. Neben den 10 Verbandler*innen aus der Stadtversammlung, kam am Samstag noch eine Malteserleiterin dazu. Sie wurde herzlich aufgenommen und bereitet sich nun auf den Antrag zur Mitgliedschaft beim BDKJ Wuppertal vor. Wir freuen uns, dass das Teamevent diese Möglichkeit – auch neuen Interessierten einen Einblick zu gewähren – bot.

Vielen Dank für die Unterstützung der Stiftung Morgensterne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.